+++   28.05.2018 Dienstport  +++     
     +++   30.05.2018 Werkstatt- und Gerätehausdienst  +++     
     +++   30.05.2018 Gruppenführerrunde  +++     
     +++   31.05.2018 Treffen der Frauengruppe  +++     
     +++   01.06.2018 Kinderfeuerwehr Zusammenkunft  +++     
     +++   01.06.2018 Ausbildung und Dienstversammlung  +++     
     +++   02.06.2018 Zusammenkunft der Jugendfeuerwehr  +++     
     +++   04.06.2018 Dienstport  +++     
     +++   06.06.2018 Historikdienst  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Jugendfeuerwehr feiert 25. Jubiläum

15.05.2018

Am 01. Mai 1993 haben sich die Kameraden der Gemeindefeuerwehr Ausleben entschlossen eine Jugendfeuerwehr zu gründen. Damals gab es in Ausleben noch vier Ortsfeuerwehren an vier verschiedenen Standorten. In den letzten 25 Jahren hat sich Einiges geändert. 

 

An diesem Wochenende wurde das Jubiläum der Jugendfeuerwehr Ausleben gefeiert. Dazu reisten bereits am Freitag, den 11.05. die befreundeten Jugendfeuerwehren aus Hamburg Billstedt-Horn, Kemnade-Bodenwerder und Westergellersen an. Mit den drei Partnerwehren wurde gemeinsam im Feuerwehrhaus übernachtet. Am Samstagmorgen kamen dann die Kinderfeuerwehren aus Ausleben und Wulferstedt sowie die Jugendfeuerwehren aus Gröningen / Kloster Gröningen, Kroppenstedt, Großalsleben und Wulferstedt dazu. Die Jugendfeuerwehren sind mit Karte, Koordinaten und Kompass zu einem Geocaching quer über den Bullenberg aufgebrochen. Bei bestem Wetter galt es jeweils fünf verschiedene Punkte auf der ca. 10 km langen Strecke zu finden. Einige waren schneller, andere suchten länger - aber alle hatten Spaß. 

 

Die Kinderfeuerwehren unternahmen währenddessen eine klassische Schnitzeljagd in Ausleben, an deren Ende sogar ein Schatz gefunden wurde. 

 

Zurück am Feuerwehrhaus wartete schon leckeres Essen aus der Gulaschanone. Die Kameraden der FF Großalsleben haben Nudeln und Tomatensoße gekocht und damit glückliche Gesichter gezaubert. Einige holten sich sogar zwei Mal Nachschlag - mehr Lob kann es für den Koch und sein Team nicht geben. Es war super lecker. 

 

Ab 14 Uhr wurde es offiziell. Neben den Jugend- und Kinderfeuerwehren, kamen auch ehemalige Mitglieder und Wegbegleiter der JF Ausleben ins Feuerwehrhaus. Auch unsere ehemaligen Bürgermeister Maria Matthes, Karl-Heinz Röper und Ines Becker waren unserer Einladung gefolgt.

 

Gemeinsam wurde zunächst ein Videorückblick über die vergangenen 25 Jahre geschaut. Hierin waren auch viele Grußworte von Wegbegleitern eingearbeitet. Im Anschluss wurden noch einige Grußworte gesprochen und wir bekamen ganz viele Glückwünsche und tolle Geschenke. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bedanken. Nach der kurzen Feierstunde, konnten wir dank unserer Frauengruppe und dem Förderverein ein super umfangreiches Kuchenbuffet eröffnen. Überhaupt müssen wir an dieser Stelle einmal ein Lob an die FF Ausleben und ihre Mitglieder los werden, die uns spitzenmäßig unterstützt haben, in den letzten 25 Jahren und ganz besonders wieder an diesem Wochenende. 

 

Den Abend haben wir wieder nur mit unseren Partnerwehren im Feuerwehrhaus verbracht. Zunächst haben wir noch ein bißchen gechillt und Tischtennis gespielt, dann Pizza gegessen und schließlich den Abend mit einem FIESIKO Spiel verbracht. 

 

Am Sonntag hieß es Abschied nehmen, die vier Partner-Jugendfeuerwehren wirken mit der Zeit wie eine große Jugendfeuerwehr und so fällt die Trennung immer wieder besonders schwer. Alle unsere Freunde sind zwischenzeitlich gut wieder zu Hause angekommen. 

 

Im Namen der gesamten Jugendfeuerwehr möchten wir noch einmal an alle DANKE sagen. 

 

 

Fotoserien zu der Meldung


25 Jahre Jugendfeuerwehr Ausleben (13.05.2018)