Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
 
     +++   31.10.2020 Zusammenkunft der Jugendfeuerwehr  +++     
     +++   03.11.2020 Dienstsport der Einsatzabteilung  +++     
     +++   05.11.2020 Treffen der Frauengruppe  +++     
     +++   05.11.2020 online Ausbildung  +++     
     +++   06.11.2020 Fitnesstest der FUK  +++     
     +++   06.11.2020 Zusammenkunft der Kinderfeuerwehr  +++     
     +++   07.11.2020 Zusammenkunft der Jugendfeuerwehr  +++     
     +++   10.11.2020 Dienstsport der Einsatzabteilung  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neues HLF 10/6 für die FF Ausleben

Warsleben, den 09.05.2009

Pünktlich um 14:30 Uhr am 09.Mai begann der Wehrleiter Clemens Köhler mit der Ansprache anläßlich der Fahrzeugübergabe. Wie üblich wurden zu Beginn die Gäste begrüßt und davon gab es bei diesem seltenen Anlaß einige. So konnten die Landtagsabgeordneten Frau Schindler und Frau Tiedge, etliche Gemeinderatsmitglieder, natürlich der Bürgermeister Herr Röper und die Leitern der Verwaltungsgemeinschaft Frau Becker begrüßt werden.  Außerdem waren der Bezirksbrandmeister Lothar Lindecke, der stellvertretende Kreisbrandmeister Andreas Sulfrian, der Abschnittsleiter Harald Hinz sowie Abordnungen der Feuerwehren Beckendorf, Badeleben, Völpke, Eilsleben, Schermcke, Hamersleben, Neuwegersleben, Wackersleben, Gröningen, Kloster Gröningen, Krottorf, Dalldorf, Großalsleben und Kroppenstedt anwesend.

 

Der Wehrleiter erklärte zunächst noch einmal die mit dem neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug verbesserten Möglichkeiten. Die integrierte Feuerlöschkreiselpumpe fördert 1000 Liter Wasser in der Minute, der Tank fasst 1000 Liter Wasser. 120 Liter Schaummittel sind genauso auf dem Fahrzeug verladen wie viele weitere Lösch- und Hilfeleistungsgeräte.

 

Nachdem Kamerad Köhler zuletzt betonte, dass die Feuerwehrangehörigen aus Ausleben sich ausreichend mit dem Fahrzeug vertraut gemacht haben und damit das Fahrzeug einsatzbereit ist, stellte der Bürgermeister Herr Röper mit der Schlüsselübergabe das Fahrzeug offiziell in Dienst. Als erstes gratulierte dann eine Abordnung der Kindertagesstätte mit einem kleinen Programm bevor viele andere Gäste ihre besten Wünsche für die Sicherheit der Ausleber Bürger und die Kameraden der Ausleber Feuerwehr überbrachten. Der Förderverein der Gemeindefeuerwehr übernahm im Anschluss die kulinarische Versorgung, während natürlich von den anwesenden Gästen das neue Einsatzfahrzeug intensiv begutachtet wurde.

 

So wurde bei bestem Maiwetter das HLF 10/6 mit dem Funkrufnamen "Florian Ausleben 75-43-01" im Fuhrpark der Gemeindefeuerwehr begrüßt. Gleichzeitig sind zwei Fahrzeuge aus dem bisherigen Fuhrpark ersetzt wurden.