+++   22.05.2019 Historikdienst  +++     
     +++   23.05.2019 Treffen der Frauengruppe  +++     
     +++   24.05.2019 Zusammenkunft der Kinderfeuerwehr  +++     
     +++   24.05.2019 Ausbildung der Einsatzabteilung  +++     
     +++   25.05.2019 Jugendfeuerwehr Zusammenkunft  +++     
     +++   27.05.2019 Sport und Fitnesstraining  +++     
     +++   29.05.2019 Werkstatt- und Gerätenhausdienst  +++     
     +++   31.05.2019 Zusammenkunft der Kinderfeuerwehr  +++     
     +++   31.05.2019 Fahrzeug- und Gerätepflege  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Ausleben. Die Gemeinde Ausleben befindet sich am westlichen Rand der Magdeburger Börde nicht weit entfernt von Oschersleben (Bode). Sie besteht aus den Ortsteilen Ausleben, Ottleben, Warsleben und Üplingen.

 

Die Ortsfeuerwehr Ausleben ist verantwortlich für den Schutz und die Hilfeleistung in Ausleben und im Verbund mit insgesamt sieben anderen Feuerwehren in der gesamten Verbandsgemeinde Westliche Börde. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Arbeit, die Technik und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ausleben vorstellen.

 

Maßgeblich unterstützt werden wir in unserer Arbeit von unserem Förderverein. Dieser betreut und ermöglicht nicht nur diese Internetseite sondern ermöglicht durch vielfältige Aktionen ein buntes, gemeinsames Miteinander von Mitgliedern in jedem Lebensalter.

 

Gegenwärtig sind wir einsatzbereit - noch! Wir wollen mit der Aktion "Löschkübel" das Thema rechtzeitig in das Blickfeld unserer Bürger bringen.

 

 

Es gibt bei uns keine Berufsfeuerwehr. Wenn die Freiwilligen Feuerwehren nicht mehr kommen, müssen sich die Bürger wieder selber helfen, dann ist sich jeder selbst der Nächste. Das entspricht nicht unserem Ideal. Wir möchten unseren Mitbürgern helfen, weil auch wir auf Hilfe hoffen, wenn wir sie benötigen. 

 

Nehmen auch Sie diesen großen Solidargedanken auf, und kommen Sie unverbindlich zu uns. Wir freuen uns über Interessenten und noch viel mehr über neue Mitglieder. 

 

In die Einsatzabteilung kann jeder Bürger eintreten, der mindestens 16 Jahre alt ist. Wir treffen uns freitags um 18:30 Uhr im Gerätehaus.

 

Auch die Kinder- und Jugendfeuerwehr suchen nach neuen Mitgliedern. 

 

Und wenn Sie keine Zeit für den Dienst in der Feuerwehr haben, können Sie uns mit einer Mitgliedschaft im Förderverein unterstützen. 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Dienstpläne für Juni

Der Dienstplan  der Einsatzabteilung und die Zusammenkunftspläne der Kinder- bzw. Jugendfeuerwehr finden Sie hier.   Für Fragen stehen Ihnen die Wehrleitung bzw. die Fachwarte gerne zur ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Training Bundeswettbewerb hat begonnen

Unsere Jugendfeuerwehr hat mit dem Training für den Bundeswettbewerb begonnen. Die Grundlagen müssen erst mal wieder erarbeitet werden, um bei den anstehenden Wettbewerben erfolgreich mitmachen zu ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Wie befördern wir Wasser?

Das war die große Frage für die Kinderfeuerwehrzusammenkunft am vergangenen Freitag. Na klar, mit Schläuchen. Aber aus was besteht ein Schlauch, welche verschiedenen Arten gibt es, was haben die ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Aufräumen im Gerätehaus

In den letzten Wochen war viel los, da haben sich die Kameraden jetzt ans Werk gemacht und im Gerätehaus aufgeräumt. Begonnen wurde mit der Fahrzeughalle, alles einmal raus - ausfegen und wieder ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Evakuierungsübung

Heute wurde die FF Ausleben um 09:45 Uhr zu einer Einsatzübung in die Grund- und Sekundarschule alarmiert. Angenommen wurde ein Brand in einer Toilette im Grundschulbereich. Die Schule wurde ... [mehr]

 

22.05.2019:
 
Vorschaubild von Fotoalbum: Bahn I Lehrgang von Sabrina und Martin
09.05.2019
Bahn I Lehrgang von Sabrina und Martin
28.04.2019
Nachtwanderung der JF in Hamburg
20.04.2019
Osterkochstudio der JF
06.04.2019
Ausbildung der Einsatzabteilung im II. Quartal 2019